Booking

 
 
 
 
 
 
 
15 Minuten
30 Minuten
 
 

R-Nesko aka der Kriegs Gott vom Mars alias Markos M. wurde 1999 im schönen Sauerland geboren und wuchs unter familiären Verhältnissen auf. Rap Musik begeisterte ihn schon früh in seiner Kindheit. Als der junge sauerländer eines Tages Deutschen Hip Hop höre wusste er genau, dass das auch sein Weg sein würde.

2015 fing R-Nesko erst noch an Texte für sich zu schreiben. Bis seine Eltern 2016 nach Oberhausen zogen.

Im dortigen Jugendhaus CVJM fing ich an zu Arbeiten und lernte denn Rapper Der Parte kennen.

Schnell war klar das die zwei jungen Künstler auf einer Wellenlänge waren.

So übte man jeden Tag zu zweit statt alleine.

Am 04.06.2016 war es dann so weit, die außen Welt sollte endlich sehen und hören was der junge R-Nesko so drauf hat. Und so nahm er am erstes Rap Battle Turnier seiner Karriere teil.

Noch im selben Jahr nahm R-Nesko am Rap Work Shop von Rapper Davee teil und half ihm seine Texte noch strukturierter zu gestallten.

In jener Zeit hat R-Nesko sein eigenen Flwo wie seine eigene Technik entwickelt.

Ende 2016 nahmen R-Nesko und Der Parte zusammen an ein Sozialen Projekt Teil das von Street Work Oberhausen produziert wurde. Durch dieses Projekt wurde DgD.Records aufmerksam auf R-Nesko. Nach dem der Song ,,Alt aber Weise,, raus kam war klar. Dieser Junge Mensch muss gefördert werden.

Ende 2016 Anfang 2017 wurde die Rap Crew ,,B.O.D,, ebenfalss auf ihn aufmerksam und holte ihn sich in die heute Umbenannte Crew ,,Rap Sound Record,,

Dort lernte er die Rapper: Fresh-F, Ronin, RIX und FrameFLY kennen.

Mitte 2017 standen für den noch jungen Rapper gleich 4 Auftritte im CVJM auf den Plan.

Seid dem produziert R-Nesko mit den Jungs von DgD-Records und Rap Sound Records.